Das Oktoberfest-Landesschießen ist beendet. Rund 3.500 Schützen nahmen am Bundesschießen des Bayerischen Sportschützenbundes teil. Der neue Landesschützenkönig kommt aus Mitterteich.

 

 

Bayern hat einen neuen Landesschützenkönig. Im Rahmen des Oktoberfest-Landesschießens – dem weltweit größten Freischießen – wurden auch die neuen Landesschützenkönige ermittelt. Hierbei behielt Matthias Wiendl aus Mitterteich mit dem Luftgewehr und einem 3,0-Teiler die Nase vorn. Der verheiratete Kfz-Techniker-Meister, der neben dem Schießsport auch Motorradfahren und Sportklettern als Hobbys angibt, kommt aus einer Schützenfamilie und ist seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied der Kgl. priv. SG Mitterteich. Mit ihm schaffte es wie im Vorjahr ein Schütze aus der Oberpfalz, die Schützenkönigsehre zu erringen.

Der Schützenbezirk Oberpfalz gratuliert zu diesem Erfolg und wünschen Ihm ein schönes Jahr der Regentschaft. 

 

Hier ein paar Einblicke

IMG_0184
IMG_0154
IMG_0162
IMG_0161
IMG_0167
IMG_0168
IMG_0174
IMG_0178
IMG_0185
IMG_0193
IMG_0192
IMG_0194
IMG_0197
IMG_0229
IMG_0223
IMG_0183
  • IMG_0184
  • IMG_0154
  • IMG_0162
  • IMG_0161
  • IMG_0167
  • IMG_0168
  • IMG_0174
  • IMG_0178
  • IMG_0185
  • IMG_0193
  • IMG_0192
  • IMG_0194
  • IMG_0197
  • IMG_0229
  • IMG_0223
  • IMG_0183
  •